Heute Abend stand die Abschlussübung der Jugendfeuerwehr Rodgau-Süd auf den Plan. Die Abschlussübung war eine Technische Hilfeleistung. Lage war ein Verkehrsunfall: eine Person war unter einem Pkw eingeklemmt und wurde mittels Hebekissen gerettet, eine weitere Person war zwischen einer Wand und einem weiteren PKW eingeklemmt. Sie wurde mit dem Mehrzweckzug gerettet. Natürlich wurde die Einsatzstelle noch ausgeleuchtet und abgesichert.

Hilfeleistungsabschlussübung 2018

Das könnte dir auch gefallen